Planung der Ikea Küche

Posted by sepp On August - 20 - 2010 2 Comments
Ikea Küche - Planung mit Software

Ikea Küche - Planung mit Software

Nachdem ich meine Küche vermessen hatte, ging es an den Rechner. Ikea bietet auf der Homepage einen sehr einfachen Küchenplaner. Man muss die Software einfach installieren. Wenn man den Ikea-Küchenplaner benutzt, muss man online sein, da gleich die aktuellen Preise geladen werden. Zuerst gibt man die Raummaße ein und positioniert gleich noch die Fenster, Türen sowie Elektro- und Wasseranschluss.

Auf das Einzeichnen der Anschlüsse habe ich verzichtet. Man sollte nur daran denken, dass der Spülenschrank direkt vor dem Wasseranschluß steht. Der Elektroherd ist da schon etwas flexibler und kann ruhig woanders stehen. Die Herdanschlussdose lässt sich auch hinter einem Schrank verstecken.

Beim Planen sollte man sich seine Fixpunkte (im Kopf) setzen. Wo ist die Spüle, daneben sollte der Geschirrspüler Platz finden. Wo soll der Kühlschrank stehen und so weiter. Und dann geht auch schon los. Am Besten fängt man mit den Unterschränken an. Speziell mit dem Eckschrank. Von dort aus hangelt man sich weiter bis man an den Raum gefüllt hat.

Hier ein paar Tipps:

  • Beginnt mit den Unterschränken und dann erst die Hängeschränke.
  • Die Spüle muss vor den Wasseranschluss und der Geschirrspüler sollte daneben stehen.
  • Schubladenschränke sind zwar teurer, aber auch viel praktischer. Man kann sie leichter beladen und Sachen herausnehmen. Und da man den Platz maximal ausnutzen kann, schlucken sie auch mehr Geschirr und andere Sachen, die man in der Küche aufbewahrt.
  • Der Herd sollte nicht unmittelbar an der Seitenwand oder neben einem Hochschrank stehen – die Software warnt euch, wenn ihr zu wenig Abstand lasst.
  • Achtet bei Türenschränke auf den weiten Öffnungswinkel der Tür. Die Ikea-Scharniere haben einen Öffnungswinkel von 153°. Beim Planen kann man leicht übersehen, dass später zwei Türen gegeneinander knallen, wenn sie geöffnet werden. Auch ein Öffnen einer Schranktür direkt zur Wand hin wird zum Problem. Ihr müsst dann lieber etwas Platz lassen, oder von die Türöffnung von der Wand weggehend platzieren – was aber meist unpraktisch ist.
Share and Enjoy: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Webnews
  • Digg
  • del.icio.us
  • StumbleUpon
  • Reddit

Themenrelvante Beiträge:

2 Responses so far.

  1. Soeren sagt:

    Hej,

    ich habe bezüglich der Planung einer Küche eine kleine Frage. Ich habe hier schon zwei Schränke stehen und versuche gerade, die Faktum-Füße aus Kunststoff zu montieren. Nur werde ich aus der Montageanleitung nicht so schlau. Wie viele Füße benötige ich für zwei Schränke und wo sind die genau zu montieren. Kann mir da jemand Rückmeldung geben?

    Wäre super.

    Sören

  2. Stephan sagt:

    Ich würde gerne den Küchenplaner von Ikea nutzen. Wo finde ich den denn?

    Gruß
    Stephan

Leave a Reply